• Restaurierung
    bei Kain & Kogge


    Wenn wir vom Malermeisterbetrieb Kain & Kogge den Auftrag zu einem Fassadenanstrich oder der Wandgestaltung für Wohnzimmer oder Kinderzimmer im Innenbereich erhalten, kommt es gar nicht so selten vor, dass es sich um ein älteres Haus oder Anwesen handelt. Wenn man sich einen gewissen Ruf für Kreativität, Sorgfalt und Handwerkskunst in der Durchführung erarbeitet hat, wird der Name des Betriebs eben weitergereicht. Wir sind dafür sehr dankbar, denn es entwickelt, entwirft und gestaltet sich viel leichter, wenn bereits ein gewisser Vertrauensvorschuss vorhanden ist.

Restaurierung von Stuck und Fassaden


Dabei stellt die Arbeit am Putz und der Fassade älterer Häuser genauso eine Herausforderung dar wie die Neugestaltung von Innenräumen. Der Untergrund will fachgerecht in Stand gesetzt und moderne Materialien müssen auf ihre Passung geprüft werden. Oft finden wir bei solchen Aufträgen Stuck am oder im Haus vor, der selbst in die Jahre gekommen ist.

Zwar sind wir keine Stuckateure, doch können wir recht gut einschätzen, welche Arbeiten für eine erfolgreiche Restaurierung solcher Stücke nötig sind. Natürlich ruft es manchmal Erstaunen hervor, wenn wir eine Einschätzung und Vorschläge für bestimmte Arbeiten zur Restaurierung im Zuge des gesamten Auftrags abgeben.

Doch mit den Referenzen, die wir auf der Übersichtsseite zu diesem Thema beschrieben haben, sind mögliche Zweifel schnell beseitigt. Zunächst steht meist eine so gründliche wie vorsichtige Reinigung mit dem Dampfstrahl an. Vorhandene Risse lassen sich abspachteln, ggf. unterspritzen und wacklige Teile mit Schrauben oder Harzkleber sichern.

Nach einer Grundierung erfolgt ein Anstrich im originalen Farbton und die Restaurierung ist beendet. Stuck an der Fassade muss mit entsprechend witterungsbeständigen Materialien restauriert werden. Es versteht sich, dass wir nur Arbeiten übernehmen, die eindeutig in unser Leistungsspektrum fallen.

Referenzen

überzeugen Sie sich selbst


Restaurierung von Kunstgegenständen


Anders sieht es bei der Restaurierung von Kunst in Form wertvoller Wandgemälde aus. Hier ist vor allem Maren Kogge in ihrem Element. Im Raum Rosenheim, Traunstein und generell dem Chiemgau gibt es viele Häuser, in deren Innenleben sich wahre Schätze aus alter Zeit finden lassen. Aber vor allen Dingen auch in den vielen Kirchen und teils privaten Kapellen wartet viel Arbeit auf Restauratoren, die sich mit der Restaurierung oder Konservierung auskennen. Allerdings kann die Restaurierung eines Gemäldes, einer Wandbemalung oder auch einer Wandbeschriftung einen gewissen Umfang annehmen, der vor allem private Auftraggeber nicht selten abschreckt.

Jedoch ist es unbedingt empfehlenswert, sich zumindest die fachfrauliche Einschätzung von Maren Kogge einzuholen. Trotz langer Kenntnis der Bilder oder Wandmalereien kann ein Laie nur selten abschätzen, wie viel Aufwand und damit wie viel Kosten für eine fachgerechte Restaurierung und Konservierung zu veranschlagen sind. In jedem Fall kann schon eine Reinigung eine enorme Verbesserung des Zustands und damit der Wirkung und des Wertes des Objekts bedeuten. Die Bearbeitung der Firnis, der Einsatz von Kitt und ggf. eine originalgetreue Retusche sind um einiges zeitintensiver und können oft auch zu anderen Zeitpunkten erfolgen. Eine erfolgreiche Restaurierung von Gipsfiguren oder entsprechend die Restaurierung von Holzfiguren hängt von vielen Faktoren ab. Ob ein solches Objekt in unsere Zuständigkeit fällt, kann erst eine nähere Betrachtung klären.

Restaurierung größerer Objekte

Restaurierung größerer Objekte


Die professionelle Restaurierung ganzer Fassaden mit Arbeiten am historischen Putz und/oder der Erneuerung der verwendeten Leim- oder Kalkfarben stellt ein größeres Projekt dar, zu dem manchmal auch andere Gewerke hinzugezogen werden müssen. In diesem Bereich verfügen wir bei Kain & Kogge über ein kleines aber feines Netzwerk im Raum Rosenheim, Traunstein und dem Chiemgau, so dass Sie uns praktisch in ganz Oberbayern rufen können.

Wenn bei der Restaurierung von Fassaden oder ganzen denkmalgeschützten Häusern mehrere Gewerke wie Zimmerer, Maurer und Stuckateure zusammenarbeiten müssen, stellt das gegenseitige Vertrauen und die problemlose Abstimmung das A und O für eine erfolgreiche Arbeit dar, die sich vor allem im Bereich des zeitlichen und finanziellen Aufwands im Rahmen hält.

Sie haben Fragen?

Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.